coboc TEN Merano

coboc TEN Merano

Gute Figur

 

Mit dem neuen Coboc TEN Merano bietet der Heidelberger Anbieter von stilsicheren und minimalistischen Pedelecs erstmals ein Modell an, welches explizit für den Touren- und Trekking-Einsatz ausgelegt wurde. Die Neuheit für das Jahr 2020 wartet mit optisch reduziertem Design, welches sich auch im geringen Gewicht von nur 16 Kilogramm niederschlägt und dank kaum sichtbarem Heckantrieb trotzdem mit einer rasanten Beschleunigung aufwarten soll, auf.

Als bisher vielseitigstes Modell bringt es eine breite Bereifung und eine kernige Ausstattung mit, die aus einer Carbon Monocoque Gabel, einer Sram GX 11-fach Schaltung, kräftigen TRP Scheibenbremsen, einer hellen und integrierten LED-Beleuchtung und einem Selle Royal Sattel besteht. Der in Zusammenarbeit mit Bafang entwickelte Heckantrieb leistet bis 500 W in der Spitze und verbirgt sich geschickt vor den Augen der Betrachter, genauso wie der Akku mit 380 Wh, welcher im Unterrohr integriert ist. Ebenso im Rahmen verlaufen die meisten der Kabel und Züge, so dass ein möglichst cleanes Design erzielt werden konnte. Über eine zugehörige App lässt sich die Antriebsleistung individuell konfigurieren und auch eine weitere Funktionalität mittels Smartphone nutzen. Die Reichweite gibt Coboc zwischen 75 bis 110 Kilometer an.

  • Motor: Coboc custom, 250 W
  • Rahmen: Aluminium
  • Gabel: Coboc Carbon Monocoque
  • Schaltung: Sram GX, 1×11
  • Bremsen: TRP TKD128, 160 mm v/h
  • Reifen: WTB Byway 650B 47-584 Reifen
  • Batterie: Coboc custom integrated, 380 Wh
  • Gewicht: 15,9kg
4.599,00

Der günstige E-Bike Kredit